DruckWege Resin im Modellbau

DruckWege Resin im Modellbau

3D Druck und Modellbau

Mit Spritzgußelementen aus Bausätzen wird eine breite Modellbauszene bedient, aus der nicht sich nicht zuletzt auch immer wieder Fachexperten entwickeln, die abseits der Massenbausätze Individualreplikate des Originals herstellen. Hierzu hat sich seither der 3D-Druck, sei es durch FDM oder durch DLP-Verfahren, als ein optimales Mittel für kleinmaßstäbliche Bauteile in der Modellszene etabliert, die Individualisten Freiräume geben.

DUP 3D Druck für Miniaturen Nachbau

Viele unserer Kunden kommen aus dieser Fachsparte und wir bedienen mit Erfolg den Bedarf von Modellbauern mit unseren Harzen, womit die DLP bzw. DUP 3D Drucker ressourcensparend genutzt werden können. Einer dieser Experten ist Guido Kehder, der den Großteil seines Lebens privat und engagiert im Modellbau arbeitet und sich diesem Hobby und den Schaffenswerken mit viel Detailtreue und Liebe widmet. Hierbei fokussiert sich der Kölner Guido Kehder auf Mobile und Fahrzeuge.

„Im Vordergrund steht für mich allerdings der Modellbau und die „Handwerkliche“ Betätigung und Gestaltung der Modelle an sich bzw. die möglichst naturgetreue dreidimensionale Wiedergabe von Fahrzeugen. Zu dem ist es der Reiz mit handwerklichem Geschick und allen zur verfügung stehenden Mitteln,ein Unikat Herzustellen und etwas mit seinen eigenen Händen entstehen zu lassen.“, so Guido Kehder über sein großes Hobby.

DruckWege Resin mit hohem Detailgrad

Zur Komplettierung vieler Modellsätze, die er selbst mit 3D-CAD Programmen entwickelt, setzt er nun auch seit etlichen Monaten 3D-gedruckten Bauteile ein, die aus unserem Typ D gefertigt werden. Bis dato kamen die pigmentfreien und grauen Typ D Standard-Harze zum Einsatz, welche z.B. für LKW-Lampenbügel Replikate genutzt wurden. Nachfolgend ein Beispiel aus Sicht der Entwicklung bis zur Fertigung. Hierbei wurden die Modellelemente selbst gezeichnet und mit einer Auflösung von 40 Mikrometern für einen 1:24 Nachbau mit einem DUP 3D – Drucker und dem DruckWege Type D Resin gefertigt. Die Bilder der Modelle wurden uns von Kehder zur Verfügung gestellt.

Guido Kehders Detailmodelle können über seine Webseite bestaunt werden. Dort finden Sie weiterhin auch hilfreiche Informationen rund um den Modellbau und spannende Artikel, die er als passionierter Autor für das Fachmagazin Modell-Fan schreibt.

Leave a Reply