DruckWege Type D UV Harz auf Phrozen Sonic XL 4K

DruckWege Type D UV Harz auf Phrozen Sonic XL 4K

UV-DLP / UV-LCD Resin Type D Standard optimal für KFO – Anwendungen, wie Modelherstellung für Aligner

In diesem kurzen Beitrag beschreiben wir die Einstellungen und erfolgreiche Umsetzung von 3D-gedruckten Modellen (Gebisshälften) mit unserem DruckWege Type D Standard grau UV-Harz auf dem UV LCD 3D-Drucker Phrozen Sonic XL 4K. Die Bilder wurden uns freundlicherweise von einer Kieferorthopädie zur Verfügung gestellt, so dass wir die hervorragende Nutzbarkeit des Harzes auf dem Gerät und der direkt funktionellen Verwendung der Modelle darstellen können.

Wir beziehen uns hier lediglich auf die Parametrierung und Einstellungen (Settings) zur Ansteuerung des 3D-Druckers, jedoch nicht auf den weiteren Einsatz der Gebissmodelle. Mit dem Anwendungsfall wollen wir anderen Nutzern helfen die richtigen Einstellungen der Software und Modellorientierung zur Übertragung auf den Phrozen Sonic mit den DruckWege Harzen zu finden.

Chitubox: Einrichten des Phrozen Sonic XL 4K

Leider wird in der aktuellen Version von Chitubox der Phrozen Sonic XL 4K nicht angezeigt (OKT 2020), nur Sonic und Sonic Mini. Damit aber auch ZIP-Files exportiert werden können, welche von der Phrozen-Software zur Ansteuerung über einen Browser lesbar sind, muss der Sonic XL 4K manuell eingetragen werden. Hierbei haben wir folgendes gemacht: wir haben den Phrozen Shuffle XL im Menü ausgewählt und manuell auf die Auflösung (4K) für den Sonic XL 4K umgestellt. Dazu können Sie die folgenden Einstellungen übernehmen. Nach dem Slicing, ist die Übernahme als ZIP-File dann möglich. Ebenso muss das entsprechende Profil für das DruckWege Type D Harz übernommen werden, s.u.

 

Chitubox: Modell Orientierung

Zur Modellanordnung der gescannten (digitalen) Gebissmodelle wurde die Software Chitubox verwendet. Hierbei wurden zwischen 8 und 12 Gebissmodelle auf der Buildplate / Metallplatte angeordnet und leicht (ca. 5 – 20°) geneigt orientiert. Hierbei wurden Stützstrukturen mit der Einstellung Heavy und Kontaktflächen / Contact Diameter von 1,00 mm gewählt. Manuell wurden die Stützstrukturen so angeordnet, dass keine Stützen später an den Zahnbereichen anhaften.

Belichtungszeiten

Für die Auflösung in Z-Achse wurden auf der proprietären Software des Phrozen zum Slicing der Modelle die Ansteuerung über den Browser genutzt und 0,05 mm (50 Mikrometer) heragezogen. Die folgenden Parameter haben erfolgreiche Drucke erzeugt:

  • Burn-In: 45 Sekunden
  • Burn-In Layer: 6 Stück
  • Base Height (mm) / Up-Speed: 8 / 200
  • Normal-Layer: 3 Sekunden
  • Normal Layer Height (mm) / Up-Speed: 7 / 100

Gebisshälften und Ergebnis des 3D-Drucks auf Phrozen Sonic XL 4K mit DruckWege Type D Standard Grau Harz

Unsere Type D Standard Harze (hier Absorber grau verwendet) sind bei uns im Shop oder unseren Resellern erhältlich. Auf Anfrage erstellen wir auch gerne ein Angebot in anderen Gebindegrößen (1L, 2,5L oder 5L).