Shop-News: Eigene Harzbehälter mit Glasboden (Resin Vats)

Shop-News: Eigene Harzbehälter mit Glasboden (Resin Vats)

September Hennef – Ein immer wieder aufkommendes Problem bei der Nutzung von Harzbehältern in DLP bzw. SLA 3D-Druckern ist die Riss- und Temperaturbeständigkeit gegenüber dem Dauerhaften Einwirken der UV-Anteile aus den Lichtquellen im Gerät.

Hierzu hat DruckWege, gemeinsam mit Partnern, einen eigenen Harzbehälter oder Harztank (Resin Vat) entwickelt, der sich besonders mit der Kombination eines langzeit-beständigen und opaken Acrylates im Rahmenbereich mit einem Glasboden präsentiert. Gerade der transmissive Bereich zwischen Behälter und Lichtquelle wird allzu sehr auf Dauer beansprucht, was seine Spröd- und Alterungswirkung durch Vertrübung, Rissbildung oder gar Brüchigkeit äußert.

Zusätzlich sind die Behälter auf dem Glas mit einer Lage ReCoat und mikrometerdünnen FEP-Folie beschichtet. Der Behälter kann in verschdiedenen Drucker-Systemen zum Einsatz kommen. Auf Anfrage bietet DruckWege weitere Größen und Serienstücke an. In Kürze werden weitere Behältergrößen auch als Standardprodukte im Shop erhältlich sein.

Leave a Reply